zu den Facebook-Seiten von BU zur Website des BU-Alumni e..V.
Willkommen BU1 und MU1 - BU wieder bewerberstärkster Studiengang der Region
Von: Studiengangleitung BU/MU | Newsredaktion BU | 18.03.2016
Fotos: Maike Jäger

Es ist nach wie vor nicht einfach einen der begehrten Studienplätze im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Unternehmensführung (BU) zu bekommen. 676 haben es zum neuen Sommersemester versucht und sich bei BU beworben, die 78 Besten durften sich einschreiben und wurden am 16. März am von Studiengangleiterin Prof. Dr. Ingrid Malms in Empfang genommen.

"BWL der Hit!" titelte das Online-Portal HN-REGIO.NET. In der Heilbronner Stimme erläuterte eine BU1-Studierende exemplarisch die Gründe für ihre Entscheidung im Vergleich zu Angeboten an anderen Hochschulen: "Hier gehen sie auf ihre Studenten ein".

Ungebrochener Ansturm auch auf das Master-Programm Unternehmensführung/Business Management. Über 160 Bewerbungen gingen für das Sommersemester ein. MU-Studiendekan Prof. Dr. Ralf Dillerup begrüßte die 18 Besten die im Auswahlverfahren überzeugen konnten.

Die Studiengangleiter, Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen ein erfolgreiches Studium!

 
BU-Imagefilm auf YouTube
Von: Studiengangleitung BU/MU | Newsredaktion BU | Januar 2016

Bereits im letzten Jahr im Herbst liefen die Dreharbeiten für den BU-Imagefilm. Eine aufregende Zeit nicht nur für die BU-Studenten Viktoria Czijaki und Eric Mundinger, sondern auch für Studiengangleitung und BU-Professor Dr. Klaus-Volker Hümpfner.

Gedreht wurde am Campus Heilbronn sowie den BU-Unternehmenspartnern Schunk GmbH & Co. KG in Lauffen am Neckar und in der Firmenzentrale der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau-Gaisbach.

Neben den beiden genannten Studierenden tritt vor allem BU-Absolvent Norbert Heckmann, Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG mehrfach im Video in Erscheinung. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Der Link zum Weitergeben: https://www.youtube.com/watch?v=7aul3WuHX3w

 
BU in der ersten Reihe - Dr. Alters Blitzinterview für die Tagesthemen
Von: Newsredaktion BU | 14.04.2016

Keine Vorbereitungszeit auf seinen Filmauftritt hatte dagegen BU-Professor Dr. Roland Alter. Am 13. April gegen 17 Uhr klingelte sein Handy. Am anderen Ende war die Redakteurin des ARD-Studios beim Südwestrundfunk in Stuttgart: „Eben kam die Meldung, dass die Staatsanwaltschaft Stuttgart Anklage gegen die Familie Schlecker wegen vorsätzlichen Bankrotts erheben wird. Können wir Sie kurz interviewen?

"Kurz interviewen" bedeutete konkret, dass bereits kurz nach 18 Uhr ein ARD-Filmteam am HHN-Haupteingang am Campus Sontheim auf unseren Schlecker-Experten wartete. Dank reichlich Erfahrung vor laufenden Fernsehkameras waren die sach- und fachkundigen Statements binnen weniger Minuten im Kasten. Um 22:15 waren Teile des Interviews dann im Ersten in den Tagesthemen zu bewundern. Nachsehen und -hören können Sie die Sendung in der ARD-Mediathek.

 
BU goes international (1) - Prof. Dr. Schnauffer als Referent auf internationaler Forecasting-Konferenz in Dubai
Von: Newsredaktion BU | 05.04.2016

Im Juli 2012 gründete Marketing-Experte Professor Dr. Rainer Schnauffer zusammen mit Prof. Dr. Joachim Löffler und einem weiteren Professorenkollegen vom Campus Schwäbisch Hall das Deutsche Institut für unternehmensbezogene Prognosemodelle und Potenzialanalysen (DIUPP).

Die Aktivitäten des DIUPP auf dem Gebiet des Business Forecasting fanden nun auch internationale Beachtung. Am 4. April 2016 war Dr. Schnauffer auf der Supply Chain Forecasting & Planning Conference des Institute of Business Forecasting & Planning (IBF) in Dubai als Referent zu Gast. Er hielt dort den viel beachteten Konferenz-Beitrag "Creating a Causal Multivariate Forecasting Model".

 
BU goes international (2): Ein Studiensemester in Südkorea - Zwei Studentinnen berichten
Von: Newsredaktion BU | BU-Studentinnen Stefanie Ballasch und Clarissa Knorr | Januar 2016

Südkorea entwickelt sich immer mehr zum Geheimtipp unter den zahlreichen Partnerhochschulen unseres Studiengangs. Im letzten Semester waren von BU unter anderem Clarissa Knorr (1.v.l.) und Stefanie Ballasch (2.v.r.) für ein Studiensemester an der Kyungpook National University in Daegu.

Fasziniert hat die Beiden IBU-Aktiven zunächst der starke Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Waren ihnen zuvor fast nur Firmennamen wie Samsung, LG und Kia bekannt, erinnerte sie das Treiben in der 2,5-Millionen-Stadt Daegu zunächst stark an eine westliche Metropole. In Studium und Freizeit war dann das starke Streben nach Innovation und Perfektion sowie der Leistungsdruck innerhalb der gesamten Gesellschaft deutlich spürbar.

Überlebenswichtige Worte bei jeder Essensbestellung war ein angefügtes" Less Spicy Please!" Sehr begehrt waren unsere Studentinnen auch als Fotomodelle. Ein Beispiel oben beim Fotoshooting in traditionellen Hanbok-Kleidern. Im "Alltag" erschienen einige Verhaltensweisen und -Regeln in Korea zunächst sehr skurril. Die Eingewöhnung gelang dann aber doch sehr schnell und Beide sagen heute übereinstimmend, dass Sie Daegu definitiv als Destination für ein Auslandssemester wärmstens empfehlen können! Lesen Sie mehr in dem kleinen Report aus Daegu den Stefanie Ballasch und Clarissa Knorr für Sie verfasst haben.

 
BU goes international (3): International StudyTour in India
Von: Prof. Dr. Susanne Wilpers | Newsredaktion BU | 12.03.2016

Ziel der StudyTour unseres Masterstudiengangs MU in Kooperation mit dem Master in Transportation and Logistics und der Fakultät für Mechanik und Elektronik war diesmal Indien. Von Frankfurt gings über Abu Dhabi nach Chennai im Bundesstaat Tamil Nadu im Süden Indiens. Unter Leitung der Professoren Dr. Susanne Wilpers und Dr.-Ing. Ansgar Meroth wurde in Indien zunächst die Partnerhochschule LICET - Loyola-ICAM College of Engineering and Technology angesteuert (siehe Foto).

An den folgenden sieben Tagen standen dann vor allem Besichtigungen global operierender Unternehmen und indische Kultur auf dem Programm. Unter anderem wurden Produktionseinheiten von Siemens in Chennai, Ford India in Maraimalai Nagar, Daimler India Commercial Vehicles in Oragadam und Bosch. In der IT-Hochburg gab es ein ausgiebiges Programm beim Softwareriesen SAP. An den einzelnen Stationen gab es die Möglichkeit sich mit Vertretern des Top-Managements auszutauschen.

Auch die indische Hochkultur kam nicht zu knapp zum Beispiel mit Besuchen des UNESCO-Weltkulturerbes in Mahabalipuram, einer Fahrt mit dem legendären Shatabi-Express nach Bangalore und einem ausgiebigen Rundgang in der Stadt Mysore mit ihren bekannten Palästen und Tempeln. Viele optische Eindrücke finden Sie im Fotobuch der StudyTour.

Trotz einiger vorübergehender Probleme mit Klima und Speisen waren alle Teilnehmer auch 2016 wieder unisono begeistert von den Eindrücken und Erfahrungen auf der StudyTour!

 
BU goes international (4): Erfahrungen eines First Mover in China
Von: Newsredaktion BU | Heilbronner Stimme | 05.03.2016
Bild: Malte Benz

"Raus aus der Komfortzone und etwas Neues kennenlernen" so beschreibt BU-Student Malte Benz seine Motivation sich auf das Abenteuer einzulassen, als erster Student (First Mover) die neue BU-Partnerhochschule Xiamen University in der Fujian-Provinz im Südwesten Chinas zu besuchen.

Nach vielen bürokratischen Hürden wie zum Beispiel der Einrichtung eines chinesischen Bankkontos zur Bezahlung der Studiengebühren erinnerte sich Benz beim Vorlesungsbeginn zunächst stark an seine Schulzeit zurück: Tägliche Hausaufgaben und Noten für mündliche Mitarbeit.

Die Kommunikation außerhalb der Uni war schwieriger als erwartet und beschränkte sich auf dem Land fast vollständig auf Körpersprache und Bilder. Insgesamt zieht der BU-Student jedoch eine sehr positive Bilanz: "Wer Interesse an China hat, dem rate ich, sich darauf einzulassen - es lohnt sich!"

Ein ausführlicher Bericht von Herrn Benz gibts in in einem Artikel der Heilbronner Stimme vom 05. April 2016.

 
Ernst&Young-AuditChallenge an der HHN
Von: Prof. Dr. Thomas Kaiser | Newsredaktion BU | 11.04.2016

BU-Professor Dr. Thomas Kaiser hat auch in diesem Semester wieder die EY-AuditChallenge an die HHN geholt. In drei Runden können B.A.-Studierende ab dem 3. Semester ihr Accounting-Know-How mit den besten Kommilitonen in Deutschland, Österreich und der Schweiz messen.

In jeder Runde löst en Team eine Assurance-Fallstudie. Den Sieger-Teams winken Reisen im Wert von 5.000, 2.500 und 1.250 Euro. Details auf den überall an der Hochschule aushängenden Plakaten, der EY-Website oder dieser Präsentation.

 
13. Marketing & Vertriebstag - Best Practice von Top-Referenten live
Von: Newsredaktion BU | 13.02.2016

Auch die dreizehnte Auflage des Marketing & Vertriebstags von BU-Professor Dr. Rainer Schnauffer bringt für Entscheider und Studierende wieder Top-Referenten im Haus der Wirtschaft auf die Bühne. Mittwoch 20. April 2016 ab 14:00 Uhr sehen sie dort wieder Best-Practice-Beispiele z.B. von John Deere, Zeppelin und hurra.com.

Veranstalter ist der Marketing & Vertrieb Unternehmerkreis, die IHK Heilbronn-Franken sowie die Heilbronner Stimme. Studierenden ermöglich Prof. Dr. Schnauffer bei freien Kapazitäten wieder die kostenfreie Teilnahme!

Bei Interesse senden Sie bitte gleich eine E-Mail an info@mv-unternehmerkreis.de mit Ihrem Teilnahmewunsch und dem Hinweis, dass Sie BU- bzw. MU-Studierende sind. Bitte achten Sie beim Besuch der Veranstaltung auf ein "eventkonformes" Erscheinungsbild.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungs-Flyer, den Webseiten des M&V-Unternehmerkreises. und in einem interessanten Artikel der WirtschaftsStimme vom 01.03.2016.

 
Vierzehnter Strategie- und Controlling-Kongress - Strategien und Unternehmenssteuerung 2020
Von: Newsredaktion BU | 12.04.2016

Seit 2003 ist der Heilbronner Strategie- und Controlling-Kongress das Forum für den Best-Practice-Austausch für Unternehmenslenker und Controller der Region. Die ganztägige Veranstaltung am 25. Juni 2016 befasst sich in diesem Jahr mit "Strategien und Unternehmenssteuerung 2020 - Digitale, globale und innovative Herausforderungen".

Wie gehen die Unternehmen mit diesen Herausforderungen konkret um? Handfeste Antworten geben hochkarätige Praktiker z.B. von auxilion, BOSCH, INTERSPORT, KPMG, Schunk, Lauda, Morgenweck & Company mit Vorstellung ihrer jeweiligen Best-Practice-Konzepte. Ein spannender Tag im Haus der Wirtschaft erwartet Sie! Wie immer gibt es auch hier ein Kontingent für BU- und MU-Studierende. Näheres finden Sie im Veranstaltungs-Flyer und auf den Webseiten des Controlling-Dialogs.

 
Cash is King!
Von: Newsredaktion BU | 08.04.2016

"Cashflow-Management: Verbesserungshebel - Cockpit-Kennzahlen - Umsetzungsworkshop" heißt das neue Buch von BU-Professor Dr. Roland Alter das seit 8. April im Buchhandel und bei amazon zu haben ist. Vor allem in wirtschaftlich turbulenten Zeiten gilt ja bekanntlich: Cash is King!

Das neue Werk von Dr. Alter legt besonderen Wert auf anwendungsbezogene Antworten die anhand konkreter Cashflow-Rechnungen erläutert werden. Praxisbeispiele zeigen, wie gutes oder schlechtes Cashflow-Management über die Lebensfähigkeit von Unternehmen entscheidet. Ein Workshop-Leitfaden zur Umsetzung des Cashflow-Managements unterstreicht den Handlungsbezug.

Fallbeispiele und Analysen aus verschiedenen Blickwinkeln zu zahlreichen namhaften Unternehmen wie SolarWorld, OTTO, Würth, ZF, REWE, Lufthansa, Bionade, RWE etc. runden das Buch ab und machen es zu einem hochinteressanten Leitfaden für Studierende und Entscheider.

 
Im Mai mit BU raus ins Grüne - Gemeinsam in Bewegung
Von: Newsredaktion BU | März 2016

"Gemeinsam in Bewegung - Soziale Kompetenz erleben" ist ein Projekt von Prof. Dr. Ralf Dillerup und Ultramarathon-Läufer Jürgen Mennel, das seit 2011 Menschen bewegt. Aufgrund der anhaltend positiven Resonanz haben sich der Controlling-Dialog und die Evangelische Stiftung Lichtenstern dazu entschlossen am 11. Mai 2016 um 16:30 Uhr das beliebte Sportfest auch in diesem Jahr wieder steigen zu lassen.

Auch in diesem Jahr wieder vor der schönen Kulisse der Evangelischen Stiftung Lichtenstern, Im Klosterhof 10 in 74245 Löwenstein.Teilnehmen können Studierende, Unternehmenspartner, Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiter des Studiengangs. Details gibts auf der Website des Events.

 
Einladung zum traditionellen BU-Grillen
Von: Studiengangleitung BU/MU | 13.04.2013
Foto: Susanne Hannss, Studiengang BU

Ein weiteres BU-Sommer-Event ist seit vielen Jahren das BU-Grillfest. Hier treffen sich Studierende, Professoren und Mitarbeitende zum lockeren Austausch auf dem Haigern. Frau Jäger hatte Ihnen ja schon eine Einladung per Mail zugesandt.

Hier nochmal Datum und Location: Mittwoch 11. Mai 2016 ab 18:30 Uhr auf dem Gelände des Haus Haigern.

Wichtig für die Organisation ist Ihre Anmeldung in Doodle, sowie Ihr Kostenbeitrag von 3€ den Sie bitte im BU-Office in E101 eintrichten. Anschrift fürs Navi: Haigern 3, 74388 Talheim.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 
Neues IBU-Vorstandsteam
Von: Newsredaktion BU | IBU-Vorstände | 26.01.2016

Bereits Mitte Januar wählte die Initiativgruppe Betriebswirtschaft und Unternehmensführung (IBU e.V.) ihren neuen Vorstand.

Im Jahr 2016 wird IBU von Malte Benz, Hanna Merkel, Mirjet Kelmendi (v.l.n.r.) geleitet.

Sie erreichen IBU auf Facebook fb.com/ibu.hhn, per E-Mail ibu.hhn@googlemail.com oder im IBU-Büro neben dem studentischen Servicebüro (AStA).

 
BU-Studierende in vielen Hochschulgremien - Ein Engagement das sich lohnt!
Von: Newsredaktion BU | 13.02.2016

BU ist ja vielen Aspekten der Vorzeigestudiengang der Hochschule (höchste Bewerberzahlen, beste Rankingergebnisse usw.). Professoren, Mitarbeiter und Studierende engagieren sich in den Hochschulgremien damit das auch so bleibt und die nötigen Rahmenbedingungen stimmen.

In den letzten Jahren ist auch das Engagement der BU-Studierenden herausragend! Das Campusleben und die Studiengänge aktiv mitzugestalten - zum Beispiel als Vertreterinnen und Vertreter in der Fachschaft der Fakultät Wirtschaft und Verkehr, den Studienkommissionen oder bei IBU - lohnt sich nicht nur als besondere Zusatzqualifikation im Lebenslauf, sondern kann auch Freude und Freunde machen.

Ihre Fachschafts-Vertreter Frauke Brönner, Tabea Track, Nelson Herrmann, Jana Weigele und Sabrina Walter (im Bild v.l.n.r.) heben das auch in einem Artikel in der letzten Ausgabe des Studentenmagazins verbronxt hervor.

Die bisherige Studierendenpräsidentin Tabea Track betont darin auch die Bedeutung des Engagements in zentralen Hochschulgremien. Sie weist darauf hin, dass die Studierendenvertreter im Senat bald wieder mit darüber entscheiden werden, wer die Prorektoren der Hochschule sein werden und wie mit Qualitätssicherungsmittel und Zulassungsfragen umgegangen wird.

 
Hochschule Heilbronn
Studiengangleitung BU/MU
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn
Newsletter der Studiengänge BU und MU
Verteilung über die Mailinglisten bu-info und mu-info
Beiträge und Anregungen bitte an bu-newsredaktion@hs-heilbronn.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook: www.facebook.com/bu.hhn

URL dieses Newsletters: http://wv.hs-heilbronn.de/bu/bu_news/bu_news_ss16a.html
BU-News-Archiv: http://wv.hs-heilbronn.de/bu/bu_news/